01. Ablauf der Konzerte

Die Konzerte finden im Jella-Lepman Saal der Blutenburg mit Pause statt.

Seit dem Frühjahr 2022 gibt es keine durch die COVID19-Pandemie bedingten Einschränkungen mehr. Damit entfallen Zugangsregelungen, Maskenpflicht, Kontaktbeschränkungen und die Beschränkung der Zahl der Sitzplätze. Es ist zu erwarten, dass sich dies nicht mehr ändert. Bitte informieren Sie sich jedoch einige Tage vor Beginn der Konzerte an dieser Stelle, ob die Konzerte tatsächlich einschränkungsfrei und wie geplant stattfinden können.

02. Kartenverkauf

Karten sind auf unserer Webseite oder zuzüglich Vorverkaufsgebühr bei München Ticket erhältlich. Bei der (verbindlichen!) Bestellung über unsere Webseite werden die Sitzplätze von niedrigen Platznummern ausgehend nach Eingang der Bestellung automatisch nummeriert vergeben. Ermäßigte Karten sind für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Die Karten werden Ihnen nach Eingang und Überprüfung der Zahlung im pdf-Format an die angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Dies kann eventuell einige Tage dauern, vor allem wenn die Konzerte noch nicht unmittelbar bevorstehen. Aber keine Sorge: Sie bekommen die Tickets auf jeden Fall rechtzeitig vor Beginn des Konzertes! Sollten Sie innerhalb einer Woche nach Überweisung noch keine Tickets bekommen haben, überprüfen Sie bitte den spam-Ordner Ihres email-Programms und wenden sich ggf. gerne per mail oder Telefon an uns.

Bringen Sie die ausgedruckte Karte zum Konzert mit oder halten Sie das pdf auf Ihrem Mobilgerät bereit. Die Karten werden beim Eintritt zur Kontrolle erfasst.

03. Wichtige Informationen

Eine Rückgabe von erworbenen Karten ist leider nicht möglich, sehr wohl aber natürlich die Weitergabe oder der Weiterverkauf. Wir gewähren nach wie vor eine besondere Kulanz bei akuter, belegbarer Erkrankung der Karteninhaber. Die Karten können dann in Gutscheine umgewandelt werden, insofern eine Weitergabe der Karten nicht möglich war und der Verein Schlosskonzerte Blutenburg e.V. davon unverzüglich in Kenntnis gesetzt wird. Diese Ausnahmeregelung soll Personen mit Krankheitssymptomen darin bestärken das Konzert nicht zu besuchen. Bei Nichtinanspruchnahme der Karten und fehlender Unterrichtung des Vereins Schlosskonzerte Blutenburg e.V. verfallen die Karten.

04. Warum gibt es im Klassikwinter 2023 nur zwei Konzerte?

Wir haben uns dieses Jahr leider nicht (zu-)getraut, wieder ein langes, mehrtägiges Festival zu planen. Dies liegt an den Erfahrungen der letzten beiden Jahre und den momentan immer noch nicht vorhersehbaren Umständen. Erneut das wirtschaftliche Risiko eines “grossen” Festivals unter diesen Umständen und ohne Förderung zu tragen überfordert leider die Kräfte unseres Vereins! Wir fühlten uns aber verpflichtet, entsprechend unserem Vereinszweck zumindest das Mögliche umzusetzen, und freuen uns, dass wir dazu für unseren „Festivaltag“ sehr hochkarätige Musiker einladen konnten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.