Home

Zweimal im Jahr wird die Blutenburg in München zum Ort eines Klassikfestivals mit wunderbarem Ambiente: Der Klassikwinter Blutenburg nutzt den Jella-Lepman-Saal der Burg für hochkarätige Kammermusikkonzerte, beim Klassiksommer Blutenburg stellt der Schlosshof die zauberhafte Kulisse für Open-Air-Konzerte.

Der Klassiksommer fand erstmals im Juli 2020 statt, als aufgrund der Covid19-Pandemie fast alle geplanten Konzerte in München abgesagt wurden. Nur wenige Wochen vorher war die Idee zu diesem kleinen Festival entstanden, und sieben Münchner hatten kurzfristig den Verein Schlosskonzerte Blutenburg e.V. gegründet mit einem klaren gemeinsamen Ziel: trotz schwieriger Bedingungen wieder Live-Konzerte möglich zu machen, um die Menschen durch Musik zu berühren. Zahlreiche Besucher genossen das Spiel außergewöhnlicher Künstler im historischen unteren Schlosshof, auch ein Konzert für Kinder und Familien zog viele Zuhörer an.

Immer noch sind die Umstände äußerst schwierig für die Kultur und die Künstler, der Klassikwinter 2021 musste in den nächsten Winter verschoben werden. Umso mehr freuen wir uns aber auf den Klassiksommer Blutenburg, der vom 31.7.2021 bis 11.8.2021 stattfinden wird mit dem Henschel Quartett, dem Klavierduo Stenzl, dem Gitarristen Takeo Sato, dem Trio Gemma und einem Kinderkonzert – natürlich Open Air und mit einem aktuellen Hygienekonzept.

Auch in Zukunft wird der Verein Schlosskonzerte Blutenburg e.V. die Musik und die aufführenden Künstler fördern und Konzerte veranstalten – wir freuen uns auf zahlreiche begeisterte Besucher und Förderer!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.